Mittwoch, 15. August 2012

[Experiment Froschkönigin: Teil 2]


Ich will noch mal klarstellen, dass ich niemanden mit dem Experiment "verarschen" wollte und ebenso niemanden persönlich vorführe bzw. bloßstelle. Ich sitze nicht hier und lache heimlich "haha - reingefallen!"-mäßig alle aus, die "Lissy" folgen. Ich wollte nur, um meine Neugier zu stillen, testen, wie schnell man auf diesem Wege an viele Leser kommen kann. 
Ich will auch nicht alle über einen Kamm scheren, die andere Blogger fragen, ob sie Lust auf gegenseitiges Verfolgen haben: Manche machen es sicherlich nur bei Blogs, die ihnen auch gefallen. Ich habe die Extremvariante gewählt und diese Anfragen beinahe "exzessiv" verschickt. Ohne auf die Blogs zu achten, denen ich die Anfragen schickte.

An dieser Stelle ein fettes "Danke" und gleichzeitig ein ebenso fettes "Sorry" an Nebo, die einen Blogpost zu meiner Aktion verfasst hat. Wenn ich einen solchen Post lese, überkommt mich ein bisschen da Gefühl eines schlechten Gewissens.

Kommentare:

  1. Huhu!
    Starte ein Gewinnspiel, wäre toll wenn du auch mitmachst <3
    http://ceylanim55.blogspot.de/
    <3

    AntwortenLöschen
  2. ich kann es ja verstehen, dass du gegen gegenseitiges verfolgen bist, aber das muss halt jeder für sich entscheiden. das Experiment finde ich auch okay... aber trotzdem krass, dass du dich als 15-jährige ausgibst und dir der blog eigentlich nichts bedeutet oder?
    also ich versteh eigentlich nicht, wozu das ganze Experiment? also jetzt weißt du, dass die leserzahl durch ggf schnell steigt? oder wie?
    also ich will nicht zickig klingen, ich will es wirklich wissen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie hat es doch geschrieben: Sie wollte sehen, wie schnell man mit diesen (nervigen) Anfragen Leser bekommen hat und wenn du ihre berichte gelesen hast, dann hast du einen ersten Eindruck bekommen.

      Meiner Meinung nach eine geniale Idee!

      Löschen
    2. danke, alex!!

      ich poste hier einfach noch mal, was ich mathilda als kommentar hinterlassen habe, für den fall, dass sich manch anderer die gleichen fragen wie sie stellt:

      "aber trotzdem krass, dass [...] dir der blog eigentlich nichts bedeutet oder? also ich versteh eigentlich nicht, wozu das ganze Experiment? also jetzt weißt du, dass die leserzahl durch ggf schnell steigt? oder wie?"
      >> und genau das ist es. der blog "bedeutet" mir nichts, bzw. nicht so viel wie mein eigentlicher/eigener blog. dementsprechend ist er inhaltlich flacher und man kann, wenn man genau hinsieht, bemerken, dass ich mir wenig mühe gegeben habe. denn mein ziel war es, wie gesagt, die leser einzig und allein durch die anfragen auf gegenseitiges verfolgen zu "fischen" und nicht durch besonders tolle inhalte. bzw. zu schauen, ob es klappt. und das hat es. in der kurzen zeit, seit ende mai, hat mein "froschkönigin"-blog 193 leser bekommen, während mein eigener blog, den ich seit über einem jahr regelmäßig/aktiv führe, nur knapp 150 leser hat. und ich kann garantieren, dass es nicht am inhalt lag...
      ich hoffe, das war eine nachvollziehbare erklärung für dich :)

      Löschen
  3. Ich sitze hier schmunzelnd und würde sagen: Quitt ^.~
    [Denn jetzt habe ich auch irgendwie eines, finde aber, wir haben das gut geklärt :)]

    AntwortenLöschen
  4. Boah, du hast nicht mal meinen Blog gelesen? ;D

    AntwortenLöschen

Danke für eure lieben Worte!
Bussi, Lissy.